HOME

Aktuell bin ich seit 3 Wochen an einer MMS- Kur dran. Kennt Ihr das? Also nicht das Handy Ding sonder MMS - Miracle Mineral Supplements. Das ist Natriumchlorit, das mit Salzsäure zu Chlordioxid aktiviert wird.

 

Ich nehme es ein um mögliche Krankheitserreger, die in dieser Jahreszeit so kursieren zu beseitigen.  Zu Hause waren diesen Winter alle schon mal am kränkeln. Andere Jahre hat's nicht lange gedauert, bis mich der Schnupfen dann auch einholte...doch bis jetzt bin ich Erfolgreich mit dieser einfachen und günstigen Behandlung.

 

Täglich nehme ich 6 Tropfen Natriumchlorit und 6 Tropfen Salzsäure, aktiviere es 3 Minuten und fülle das Glas mit 3 dl Wasser auf. Es riecht ein bisschen nach Chlor, ist aber problemlos einzunehmen.

 

Habe nach dem Kauf von MMS gesehen das es bereits die aktivierte Form von Chlordioxid zu kaufen gibt. Somit fällt das Mischen der 2 Komponenten weg.

 

Vor 20 Jahren hatte Jim Humbel die Wirkung per Zufall im Jungel von Guyana (Afrika) entdeckt. Als sein Gefäte an Malaria erkrankt war, gab er ihm stabiliserten Sauerstoff. Das hatte er dabei um das Trinkwasser zu reinigen. Dies war noch nicht die Endlösung, doch es hat bereits funktioniert. 

 

Wenn du im Internet über MMS liest, findest du vor allem negative Berichte. Die dir versichern wie gefärlich diese Substanz sein soll. Ist eben nicht lukrativ für die Pharmaindustrie, wenn viele infektiöse, aber auch Krankheiten anderer Ursachen so günstig und nebenwirkunsfrei behandelt werden können.

 

Hier an Bericht über die Hintergründe von MMS

 

http://www.spiritofhealthmagazin.com/2017/12/08/20-jahre-seit-jim-humbles-entdeckung-20-jahre-mms/